Nacktiv.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nacktparty???

                              
Die „Nacktiv-Nackt-Party“ oder: Nackt feiern, tanzen, quatschen, Freunde treffen.

Nacktparty – einfach nackt?
Jo, einfach nackt. Nackt leben und Spaß haben. Bei unserer Nacktparty „geht es ganz allgemein um die Freude und den Spaß am Nacktsein und nicht um Sex.“ Den Sinn der Aussage haben auch wir uns für unsere Nacktpartys zu eigen gemacht. Eine Nacktparty ist keine Swingerparty. Aber, die Veranstaltung ist auch kein Treffen irgendwelcher Moralapostel!

Seit dem Jahr 2012 gehört die „Nacktiv-Party“, zum festen Bestandteil in der FKK-Szene. Und dies, obwohl der Event nur 1mal im Jahr stattfindet!
Jede die und jeder der gerne locker nackt ist – nackt feiert, nackt tanzt, nackt quatscht, isst und trinkt – ist willkommen. Uns ist es dabei egal, ob die „Mit-Macher-Innen“ der Party sogenannte Vereins-FKK`ler, Naturisten, Nudisten, erotisch-frivole Nackte, „Gelegenheits“-Nacktschwimmer oder, oder, oder … sind.
„Missionare“, „Prediger“ oder „Fanatiker“ („FKK ist nur, wenn …“) allerdings, die brauchen wir nicht. Weder männliche, noch weibliche.  Gibt es auch höchst selten bei unseren Partys. Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer „definiert“ ihren / seinen FKK-Begriff, ihren / seinen Zugang zur FreiKörperKultur eigenständig. Hauptsache nackt, locker und ohne Berührungsängste.
Erstmals fand die „Nacktiv-Nackt-Party“ in einem Club statt … Dies kam und kommt gut an, sodass es nicht bei der einen Nacktiv-Nackt-Party blieb.

Bunt und verschieden wie die Menschen sind auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Nacktparty.
Ob jung oder alt, dick oder dünn, schwarz oder weiß, hetero oder schwul, Swinger oder Nichtswinger, Schwimmer oder Nichtschwimmer, Ossi oder Wessi, Schweiger oder Erzähler, eingefleischte Nichttänzer oder sog. „Hupfdolls“ und weiß der Himmel was sonst noch … – alle sind herzlich eingeladen mit zu machen und mit zu feiern.
Ebenso stört es uns nicht, wenn die TeilnehmerInnen einen bestimmten Fetisch haben oder irgendwelche sexuellen Vorlieben … Jede und Jeder sind bei uns willkommen, solange sie sich so verhalten, dass andere Partyfreundinnen / Feten-mit-Gestalter nicht an ihrem Spaß gehindert oder in ihrer Freude belästigt werden.
„Toleranz“ ist das Stichwort!
Wer für sich als Nackte oder Nackter „Toleranz“ von „Nicht-FKKlern“ erwartet, der muss diese für sich selber natürlich auch aufbringen!
Das Nackt-Sein, das Nackt-Leben-Mögen und die nackte Lebenslust sind das, was uns verbindet. Auch, wenn wir als Nackte, nach Meinung der Mehrheit, eine „bek-nackte“ Minderheit sind, wird selbstverständlich erwartet, dass alle PartyteilnehmerInnen den anderen gegenüber ein Höchstmaß an Toleranz und Respekt entgegenbringen.
Auch das hat bislang immer ganz gut geklappt.
Wir sehen die ausgelassenen FKK-Partys als eine Möglichkeit, mit Gleichgesinnten und / oder Freundinnen und Freunden zusammen nackt zu feiern. Ohne Stress, ohne Diskriminierung, ohne moralische Dünkel. Als privat organisierte Party, bei der die TeilnehmerInnen auch immer die MacherInnen sind!


Sobald eine neue NacktParty definitiv geplant ist, findest Du auf diesen Seiten die Anmeldemöglichkeit dazu.
Kein regelmäßiger Newsletter sondern simpel eine email, wenn hier eine neue Feier angekündigt wird - und dies ist ja nur 1mal im Jahr!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü